Startseite / Mainframe / Sonstige Lösungen

Sonstige Lösungen

Neben unseren Mainframe Key-Themen wie Tape Virtualisierung und Dienstleistungen bieten wir ein weiteres Lösungsportfolio aus Bereichen, die nicht zu den aktuellen oder typischen Mainframe-Themen gehören. In diesen Bereichen haben wir umfangreiches Wissen oder Soft- und Hardwarelösungen.

m390 FLEX-ES Server

Ihre Anforderung:

Kunden, die weniger als etwa 60 MIPS Rechenleist

  • möglichst geringe Softwarelizenzzahlungen
  • sehr geringe monatliche Betriebs- und
  • Wartungskosten für die Hardware
  • Integration der CPU und des Plattenspeicherbereiches 
  • in einer Maschine
  • Nutzung ab sofort oder später nur noch für
  • Archivierung/Auskunftssystem

Unsere Lösung:

  • Leistung zwischen 8 und 100 MIPS
  • Sehr kostengünstige Lizenzmodelle für die Betriebssysteme
  • mindestens 2 GB Speicher
  • Kein Anschluss von Enterprise Storage notwendig: Interne Plattenkapazität bis 876 GB
  • Kein Anschluss von Enterprise Tape notwendig: SDLT bis 160/320 GB möglich
  • Ethernet Netzwerkanbindung bereits in der Basiskonfiguration enthalten, auf Wunsch auch Token-Ring möglich
  • ESCON und Parallelkanalanbindungen möglich
  • Rack- oder Towermodelle

Unsere Leistungen: 

  • Unverbindliche und kostenfreie Erstberatung
  • Kostenfreie TCO-Betrachtung für Ihre Entscheidungsfindung
  • Leihstellungen und Testinstallationen für einen 1:1 Test
  • Klärung und Abwicklung der Lizenzierungen für die Systemsoftware
  • Konfiguration der Hardware inkl. FLEX-ES Lizenz
  • Lieferung, Installation, Integration, Datenübernahme und Inbetriebnahme
  • Sämtliche Leistungen im Bereich Betriebsystemumstellungen
  • Nutzung neuer Funktionen wie z.B. virtualisierte Datensicherung auf Platten
  • Wartungspakete bis zu einem SLA 7T * 24h * 4h
  • Hochverfügbare Notfall-Lösungen: Wir stellen Ihnen einen Backup-Server zur Verfügung

Beispiele der von uns realisierten Lösungen:

  • Produktivsystem für verbleibende Restanwendungen mit Anbindung einer IBM 2105 (ESS) für eine Bank
  • Hochverfügbares Produktivsystem eines Pharmahandels mit zwei Serversystemen
  • Archiv- und Auskunftssystem für Altanwendungen eines Fertigungsunternehmens
  • Produktivsystem zur Ablösung eines alten P/390 Systems bei einem Unternehmen aus der Metallverarbeitung
  • Hochverfügbares Produktivsystem mit zwei Serversystemen als Ablösung einer alten 9221 in einem Dienstleistungsrechenzentrum
  • Archivsystem für Altanwendungen einer Bank
  • Aufsplittung eines Produktivsystems auf mehrere eigenständige Systeme, da der Konzern ein Tochterunternehmen verkauft hat
  • Betrieb verbleibender Restanwendungen eines Handelsunternehmens, welches ein Großteil der Anwendungen zu einer anderen Plattform migriert hat

Unsere m390 Lösung erfüllt alle diese Anforderungen. Mit dem Einsatz von FLEX-ES wird auf einem INTEL-basierten Server eine Plattform geschaffen, sämtliche 390-Betriebssysteme ohne jegliche Modifikationen 1:1 zu betreiben. Weltweit über 700 FLEX-ES Installationen sprechen für sich!

Hinweis: Derzeit werden leider keine neue Betriebssystemlizenzen zur Nutzung auf einem FLEX-ES System freigegeben. Gerne sind wir Ihnen jedoch bei einer alternativen Lösung behilflich.

Ablösung P/390 Server

Einige Kunden setzen nach wie vor IBM P/390 Server (bekannt auch als IBM PC Server 500) ein, um ihre Mainframe-Hardware wirtschaftlich zu betreiben. Diese Kunden beschäftigen sich häufig mit folgenden Fragen:

  • Ich benötige mehr Leistung, aber keine aktuelle Betriebssystemversion
  • Ich benötige mehr Leistung, möchte aber nicht auf ein Lizenzmodell mit monatlicher Lizenzgebühr wechseln
  • Ich möchte mein System weiter betreiben, bekomme aber keine Wartung oder Ersatzteile mehr

Für diese Anforderungen haben wir passende Lösungen.

Ablösung 37xx Controller

Einige Kunden setzen nach wie vor IBM 37xx Communication-Controller ein.

  • Erhebliche Software-Lizenzkosten für NCP, SSP und gegebenenfalls NPSI 
  • Hardwarewartungskosten
  • Kosten für redundante Leitungen

Neben diesen Kosten erfordert auch das  Handling dieser Netzwerkinfrastruktur ein großes Spezialwissen. Und häufig sind Spezialisten mit diesem Wissen nicht (mehr) im Unternehmen verfügbar. 

In vielen Projekten haben wir mit durchdachten Lösungen diese Anbindungsinfrastrukturen abgelöst. Häufig rechnen sich solche Projekte durch die erzielte Kosteneinsparung schon nach wenigen Monaten.

Gerne informieren wir Sie über unsere realisierten Projekte. Diskutieren Sie mit uns über Ihre Anforderung und wir werden Ihnen einen idealen Ablösungsweg aufzeigen.

SOAP

Universeller Zugriff auf Mainframe-Anwendungen aus WEB-Applikationen.

VSE und CICS/TS Unterstützung für Webservices und SOAP (Simple Object Access Protokoll). SOAP ist ein standardisiertes Protokoll auf XML-Basis, welches Anwendungen den Austausch von Daten über HTTP ermöglicht.

Realisieren Sie mit uns zum Beispiel einen Zugriff Ihrer dezentralen Java-Anwendungen via SOAP auf Daten, die Sie in Ihrem Mainframe verwalten. Es spielt dabei keine Rolle, welche Datenbanken Sie auf Ihrem Mainframe einsetzen oder welche Programmiersprachen Sie in Ihrer Mainframe-Umgebung verwenden.

Da die Kommunikation über XML erfolgt, ist es ebenfalls ohne Bedeutung, welche Betriebssysteme oder Programmiersprachen Sie auf der Client-Seite verwenden.

Diese Art der Programm-zu-Programm Kommunikation ist eine zeitgemäße Möglichkeit, bestehende APPC Verbindungen abzulösen und z.B. auf den Einsatz eines HIS für APPC-Verbindungen zu verzichten.

Gerne informieren wir Sie unverbindlich über alle Möglichkeiten, von beliebigen Plattformen auf VSE-Daten zuzugreifen.

Fujitsu BS2000

Unified Data Protection (Backup, Archiv)

Mit unseren Lösungen für BS2000 Systemarchitekturen können sowohl Backup- als auch Archivierungsinfrastrukturen im Bereich BS2000 Mainframes und der offenen Systemwelten (OpenSystem) konsolidiert werden. Durch die einheitliche Storage-Verwaltung ist ein einfaches Multisite-Management Ihrer BS2000- Backup und -Archiv-Daten (WORM) möglich.

Bei diesen Lösungen setzen wir auf Deduplizierungsspeichersysteme, um hohe Kapazitäten mit kleinstmöglichen Kapazitäten abbilden zu können. Der Vorteil der Deduplizierung wirkt sich neben der eigentlichen Datenspeicherung natürlich auch auf die Remote-Replikation aus und erhöht dadurch extrem die Effizienz der WAN- und DWDM-Übertragungen. Dank der offenen VTL (Virtual Tape Library)-Schnittstelle in Kombination mit der Inline-Deduplizierung können Sie schnell und flexibel eine Unified-Backup-Lösung integrieren.

Die extreme Skalierbarkeit der angebotenen Lösung hinsichtlich Kapazität und Leistung ermöglicht den Aufbau individueller Service-Levels in Bezug auf Kapazität, Geschwindigkeit und Kosten für Ihre BS2000 Infrastruktur. Ihre Compliance Anforderungen werden durch WORM (Long Term Retention) jederzeit erfüllt. 

Ihre NAS-Anforderungen können dank CIFS und NFS mit den gleichen Systemen realisiert werden und profitieren damit ebenfalls von Deduplizierung und bandbreitenreduzierter Replikation. In bestehende SAN Umgebungen ist eine vollständige Integration gegeben und ermöglich damit auch LAN-Free Backup.

Die Architektur unserer Lösungen für Unified Data Protection ermöglicht selbstverständlich auch den gemischten Betrieb von Mainframes unterschiedlicher Hersteller wie beispielsweise Fujitsu BS2000, IBM z Systems, IBM Power Systems, IBM i Series und der offenen Welt. 


Cloud Solutions für Backup und Archiv

Ihre BS2000 Backup- und Archivprozesse können mit unserer Gateawaylösung problemlos in die Cloud integriert werden. Damit erhalten Sie vollständige Flexibilität bei der Wahl Ihres Cloud Storage Anbieters. Mit unseren Elastic-Cloud-Storage Lösungen können Sie auch selbst den Cloud-Storage bereitstellen und so SaaS und IaaS für Ihre Organisation realisieren.


Unified Storage (Online Speicher)

Hier setzen wir auf bewährte Lösungen, die Ihnen Sicherheit bei maximaler Kosten-Nutzen-Effizienz bietet. Auch bei diesen Lösungen ist der gemischte Betrieb von Mainframes unterschiedlicher Hersteller wie beispielsweise Fujitsu BS2000,  IBM z Systems, IBM Power Systems, IBM i Series und der offenen Welt möglich.

Sprechen Sie mit uns, denn wir sind in der Mainframe Storage Welt zuhause.