Startseite / Software / mainstorconcept

VTFX

Zur VTFX Produktseite

Download Produktinformation 

VTFX - ist das Monitoring- und Management System für DLm und MDL

Sie ergänzt optimal im täglich Betrieb die EMC VTL Lösungen für Mainframe.

VTFX erweitert die Produkt-Funktion von EMC DLm's bzw. der BusTech MDL's.

Wichtige Systemwerte und Zustände der Tape Library werden von der VTFX  zentral in einer SQL Datenbank verwaltet. Über das Responsive Webinterface können die System-Informatoinen und Werte auf allen gängigen Endgeräten angezeigt und bearbeitet werden.

VTFX liefert Ihnen die Daten die Sie zur Verbesserung Ihrer Tape Prozesse benötigen. Über das zentrale Webinterface beherrschen Sie Ihre Daten und die Daten-Infrastruktur. Die vorhandenen System-Ressourcen können wesentlich besser genutzt werden und so die  Performance und Stabilität steigern. 

Die unterschiedlichen Sicherheitsstufen ermöglichen einen völlig neuer Umgang mit Ihrer Tape-Infrastruktur und den Tape-Daten für alle beteiligte User.

Holen Sie mehr aus Ihrer DLm und MDL Systemen heraus und verbessern Sie die Leistungsfähigkeit
der Anlagen und maximieren Sie die Datenverfügbarkeit.


Angezeigt werden unter anderem: Die virtuellen Tapes der MDL/DLm und deren aktuellen Zustände z.B: Scratch, noScratch, Expire Date, Size, Volumename, Timestamp, Tape-ReplikationSystemwerte wie: Belegung der ESCON/FICON Kanäle, Filesystem consume, Compression Rate (IDRC), Tape mount statistic, Temperatur, Tape Replikation.


Die Anwendungsmodule:

VTFX System Module

Die Query & Reporting Facility ist die Kernfunktion jedes VTFX Systems und bildet die Grundlage für weitere Funktionalitäten. Über die QRF kann der Anwender alle grundlegenden Informationen zu seinen in der DLm gespeicherten Tapes abfragen. Eine weitere nützliche Funktion des Moduls ist die Möglichkeit, virtuelle Tapes mit eigenen Notizen zu versehen. Diese Notizen sind dann immer wieder über die VTFX Software abrufbar. (z.B. wenn Tapes ohne Tape Management System erzeugt wurden.) 

Das Statistik Modul erstellt aussagekräftige Grafiken aus den Informationen des QRF Moduls. Dadurch sind z.B. Verhaltensmuster von Systemen und Ressourcen überhaupt erst oder besser identifizierbar. 

Monitoring & Alerting - Dieses Modul ermöglicht die Echtzeit Überwachung mit aktiver Alarmierung aller oder ausgewählter Speichervorgänge, die sich auf der DLm ereignen. In zukünftigen Versionen ist auch Hardware Überwachung wie z.B. CPU Auslastung oder Temperaturerfassung geplant. Per definiertem DLm Errorcode sendet das VTFX System eine E-Mail an einen Operator, damit z.B. zeitnah reagiert werden kann. 

Global VTE Manager
 - Dieses Modul erlaubt Ihnen die Überwachung aller Nodes in einem einzigen Feed, dabei haben Sie die Möglichkeit diesen retroperspektivisch oder in Echtzeit zu betrachten. Durch die Integration der Command Line können Sie mit den Nodes interagieren d.h. Befehle an diese absetzen.

Tape Replicator
 - Die asynchrone Replication kann sofort nach einem Tape Unload gestartet werden. Durch das bekannte RSYNC Protokoll wird eine effiziente Übertragung sichergestellt und mittels integriertem Housekeeping und Error Handling überwacht. Das Tool erlaubt mehrere Replikationsziele, wodurch eine „1:n“-Replikation möglich ist. Das Status Monitoring erfolgt über einen Verzeichnisspiegel.

Online Support
 - Ebenfalls in das VTFX System integriert ist ein Online Live Chat, der Sie mit einem mainstorconcept Support Spezialisten verbindet.



Warum VTFX:

  • Ganzheitliche Betrachtung der Tape Verarbeitung und Information zu den Daten von außerhalb des Mainframes
  • Einfach Bedinung erlaubt auch ungeübten Benutzern die Tape Verarbeitung zu überwachen und steuern
  • Web-basierte Software erlaubt sicheren Remote Zugriff auch für mobile Geräte
  • Kosteneinsparung und Effizienzsteigerung, System- und Datenoptimierung

  • Höhere Daten- und Betriebssicherheit 

  • Nur eine Software zum "Single pane of glass"

  • VTFX passt immer, Kaufen - Mieten - Service Modell, alles direkt von mainstorconcept

  • Vollumfänglicher Service und Support direkt über mainstorconcept buchbar

mzHOST

Mit mzHOST erweitern Sie die Funktionalität ihres IBM z/OS Mainframes zur einfachen, sicheren und bidirektionalen Kommunikation mit anderen IT Systemen.

mZHOST ist eine Software-Entwicklung von mainstorconcept mit vollumfänglichem Service, Support und Maintenance.

mzHOST ermöglicht Ihnen, direkt aus der z/OS Systemumgebung ( Konsole ) Kommandos oder Programme in anderen Systemen auszuführen und das Ergebnis ( Status, Info, Returncode, etc.) anschließend in der z/OS Umgebung weiterzuverarbeiten.

mzHOST supportet  z/OS, RACF, USS, Linux, Window, Mac, TCP/IP, SSL, DLm, MDL, DataDomain, VNX, VMAX, u.v.m

Download Produktinformation

 


zPDFDB

zPDFDB ist eine Software Lösung von mainstorconcept für z/VSE Kunden.

Diese datenbankgestütze Anwendungslösung, betrieben unter zLinux, welche die Speicherung und Verarbeitung von grafischen Objekten (Binary Large Objects - BLOBs) auf dem Mainframe mit z/VSE  ermöglicht.
Der Zugriff zu den Daten erfolgt entweder über eine Mainframe-Anwendung oder alternativ auch über eine Webanwendung. Ziel der Anwendung ist es, direkt aus bestehenden Anwendungen ohne deren Modifizierung grafische Objekte (PDF-Dateien, Fotos usw.) anzeigen zu können. Weitere und umfangreichere Selektionsmöglichkeiten sind zusätzlich über die intuitiv benutzbare Weboberfläche möglich.


TriLog

Trilog ist ein Eventreceiver, der auf alle in der MDL/DLm über VIRTUENT ausgegebenen Messages individuell reagieren kann. TriLog ist somit in der Lage, auch VIRTUENT unbekannte Befehle, welche vom Mainframe über den CHANNEL gesendet werden, zu interpretieren. Daraus können frei definierbare Aktionen ausgeführt werden, z.B. das Versenden einer Email oder das Starten einer Task/eines Scripts.


FLR für DD

FLR steht für "File Level Retention" und schützt Tapes vor versehentlichem Überschreiben oder Löschen - also WORM Tape support (Write Once Read Many). Dieses Produkt ermöglicht, dass individuell je geschriebenem Tape ein FLR-Flag gesetzt werden kann.


PhoneHome

Aufgrund unserer Supportverfügbarkeit haben wir auch ein angepasstes PhoneHome Modul für MDL/DLm, welches einen höheren ServiceLevel ermöglicht. MDL/DLm kann damit aktiv Informationen über den Systemzustand versenden.


Unisys DLm

Wir haben die Funktion der MDL/DLm für Unisys Mainframe erweitert, um System-Backups komfortabel aus dem Tape Management Katalog von Unisys zu managen. Dieser sonst manuelle Prozess konnte durch die von uns konzipierte und entwickelte Erweiterung automatisiert werden. Darüber hinaus ist der Support von ungelabelten Bändern auch für Unisys Umgebungen verfügbar.


zWatchDog

zWatchDog ist ein von mainstorconcept eigenentwickeltes Appliance System, bestehend aus Hard- und Software, welches Überwachung und Automation für IBM Mainframe Systeme bietet.


zSpool Connector

Eine mainstorconcept Eigenentwicklung zur Implementierung des NJE Protokolls in Linux.


DLm SnapShot Agent für Data Domain

Um mit der DataDomain einen datenkonsistenten SnapShot zu erzeugen, haben wir einen speziellen SnapShot Agent entwickelt, welcher die Virtuent Applikation auf der MDL/DLm optimal integriert.